"Wir sind das Ergebnis unserer Gedanken"
( Marc Aurel )

16. Dezember 2014

Werkstatt im SeminarraumNEU

Die Ausbildung verfolgt das Ziel, operativ tätigen Mitarbeitern einen Zugang zu den Methoden der Prozess-Optimierung zu eröffnen. Die Schwerpunkte liegen neben der theoretischen Vermittlung von Analyse-Methoden in der Anwendung von konkreten Fallbeispielen. Diese Fallbeispiele können individuell - an die Anforderungen des Auftraggebers angepasst werden.

<<mehr>>

 

4. Jänner 2014

Design „Handlungskompetenz“

Die Umsetzung von Unternehmensstrategien sowie die Lösung von Problemen stellen an alle Beteiligten eine hohe Herausforderung dar. Notwendig und äußerst hilfreich sind Fähigkeiten und Fertigkeiten sowohl bei Führungskräfte als auch Mitarbeiter. Die Konzeption des nachstehenden Trainings zielt darauf ab, den Teilnehmern dieser Ausbildung diese Handlungsfähigkeit praxisorientiert zu vermitteln. Vertieft wird die Handlungskompetenz in Form einer Projektarbeit anhand einer betrieblichen Problemstellung.

<<mehr>>

 

3. Juni 2011

Design „Auswahlprozess von Schlüsselkräfte“ 

Der Auswahlprozess der Schlüsselkräfte verfolgt das Ziel, die richtige Auswahl bzw. die richtige Entscheidung für die Nachbesetzung der Schlüsselfunktion zu treffen. Der richtigen Auswahl kommt insofern eine hohe Bedeutung zu, da dieser Mitarbeiter für die Weiterentwicklung der Organisation steht. . .
<<mehr>>

 

22. Mai 2011

Konzeption Personalentwicklungsprozess 

Das Personalentwicklungs-Konzept verfolgt das Ziel einen durchgängigen und planbaren Personalentwicklungsprozess zu entwickeln. Der Inhalt umfasst die Personalbedarfsplanung, gibt Auskunft über die Reflexion der Entwicklungs-Schritte bis hin zur Besetzung der Nachwuchsführungskräfte. Folgende Aspekte (Eckpfeiler) werden im Zuge der Personalentwicklung verfolgt (gesetzt) . . .
<<mehr>>


14. März 2011

Prozess-Optimierung (PROOP®)

Die Ausbildung verfolgt das Ziel, operativ tätigen Mitarbeitern einen Zugang zu den Methoden der Prozess-Optimierung zu eröffnen. Ein Schwerpunkt liegt in der Umsetzungskompetenz, die durch ein betriebliches Praxisbeispiel erlangt wird. Folgende Schwerpunkte werden in diesem Qualifizierungslehrgang verfolgt:
<<mehr>>


24. November 2010

Nachwuchsführungskräfte-Akademie

Im modular aufgebauten und individuell abgrenzbaren Lehrgang (in Abstimmung mit Auftraggeber) werden den Teilnehmern die Grundlagen notwendiger „Führungs-Werkzeuge“ vermittelt. Mitarbeiter werden für zukünftige Führungsaufgaben sensibilisiert. Führungskompetenzen werden entwickelt und gestärkt um letztlich die Bereitschaft zur Führungsverantwortung zu wecken. <<mehr>>